Weinberg-Cup

Der traditionsreiche Weinberg-Cup ist eine Cup-Wertung, welche die vier Weinberg-Läufe in Rheinhessen umfasst. Dem Sieger winken üppige Weinpreise, die beim jeweils ersten Wettkampf des neuen Jahres vergeben werden. Neben dem Weinberg-Cup gibt es noch die regional weiter gefasste Rhein-Main-Rangliste.

Zur aktuellen Weinberg-Cup-Wertung

Wertungsmodus

Der Weinberg-Cup wird in sechs Pokalklassen als Wanderpokal vergeben. Die Ergebnisse der drei besten der vier Cup-Läufe gehen in die Wertung ein:

  • Ingelheim
  • Klein-Winternheim
  • Wörrstadt
  • Saulheim

Grundlage der Cup-Wertung sind die Platzierungen in den entsprechenden Altersklassen. Die Altersklassen sind für die Weinberg-Cup-Wertung wie folgt zusammengefasst:

Weibliche Jugend
  • Klassen: D 12; D 14; D 15-18
  • maximale Punktzahl: 4
Weibliche Hauptklasse
  • Klassen: D 19-
  • maximale Punktzahl: 4
Weibliche Altersklasse
  • Klassen: D 35; D 40/45; D50/55
  • maximale Punktzahl: 4
Männliche Jugend
  • Klassen: H 12; H 14; H 16; H 18
  • maximale Punktzahl: 4
Männliche Hauptklasse
  • Klassen: H 19-
  • maximale Punktzahl: 7
Männliche Altersklasse
  • Klassen: H 35/40; H 45; H 50; H 55; H60; H65
  • maximale Punktzahl : 5

Rahmenklassen

Die Rahmenklassen sind D / H -10; Trimmer; Walking, Wanderstrecken; Kinder-OL. In den Rahmenklassen wird kein Weinberg-Cup vergeben.

Punkteverteilung

In jeder Pokalklasse kann eine maximale Punktzahl erreicht werden. Die Punktzahl der einzelnen Läuferin oder des Läufers ergibt sich aus der Platzierung. Dabei erhält der Sieger die Maximalpunktzahl. Für die Nächstplatzierten reduziert sich die Punktzahl entsprechend ihrer Platzierung um einen Punkt pro Platz. Starten weniger Läuferinnen oder Läufer als die Maximalpunktzahl, so wird diese auf die Anzahl der gestarteten Läuferinnen oder Läufer reduziert. Punkte erhalten nur gewertete Läuferinnen und Läufer.

Beispiel 1

Pokalklasse: weibliche Jugend; D 14; maximale Punktzahl: 4 Punkte

  1. Platz: 4 Punkte
  2. Platz: 3 Punkte
  3. Platz: 2 Punkte
  4. Platz: 1 Punkte
  5. Platz: 0 Punkte

Beispiel 2

Pokalklasse: weibliche Jugend; D 14; maximale Punktzahl: 4 Punkte. Gestartet: 4 Läuferinnen.

  1. Platz: 4 Punkte
  2. Platz: 3 Punkte
  3. Platz: 2 Punkte

Die 4. Läuferin ohne Wertung (z.B. Fehlstempel) erhält keinen Punkt.

Weitere Regeln

  • Von den vier Weinberg-Cup-Läufen des Jahres kommen die drei Läufe mit den höchsten Punktzahlen in die Wertung.
  • Wer an allen vier Läufen eines Jahres an den Start geht, erhält zwei Bonuspunkte.
  • Bei Punktgleichstand entscheiden folgende Kriterien über die Vergabe des Weinberg-Cup (in dieser Reihenfolge):
    • die im vierten (bisher nicht gewerteten) Lauf erreichte Punktzahl;
    • die Anzahl der Läufe, an denen teilgenommen wurde;
    • die bessere Punktzahl des schlechtesten Laufes der Läuferin oder des Läufers;
    • die am Weinberg-Orientierungslauf in Saulheim erreichte Punktzahl.

Die Ehrung der Weinberg-Cup-Sieger findet im Anschluss an den ersten Weinberg-Cup-Lauf des nächsten Jahres statt.